Basenkur Tag 7

14. Januar 2021 | Ganzheitlich schön


Tomaten-Kokos-Suppe mit Amaranth


Zutaten für 4 Personen 

80g Amaranth
eine Zwiebel
eine Knoblauchzehe
1 EL Kokosöl
2 Dosen Tomaten stückig
400 ml Wasser
ein TL Gemüsebrühe
250 ml Kokosmilch
eine Hand voll frischer Basilikum
Saft einer halben Zitrone
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Amaranth nach Packungsanleitung kochen.

Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und in Kokosöl anbraten.

Mit Tomaten und Gemüsebrühe aufgießen und 10 Minuten köcheln lassen.

Von der Herdplatte nehmen, pürieren und mit Kokosmilch verfeinern, kurz köcheln lassen.

Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Basilikum klein hacken und mit dem Amaranth in die Tomatensuppe einrühren.



Spinat-Buchweizen-Pfanne (glutenfrei)

Zutaten für 2 Personen
125g Buchweizen
100g Spinat frisch (oder 150g Tk – vorab auftauen lassen)
60g Cashewkerne
1-2 EL Kokosöl
400 ml Kokosmilch (Tetrapak)
2 Schalotten in kleine Würfel schneiden
2 TL gelbes oder grünes Currypulver
Etwas Chilli nach Geschmack
 1 Tl Zitronensaft und 1 Tl Zitronenschalenabrieb
Salz
Evtl. etwas Stevia zum Abschmecken


Zubereitung:

Buchweizen nach Anleitung kochen und Cashewkerne trocken in der Pfanne rösten.
Die Schalotten in dem Kokosöl andünsten, Curry zugeben kurz mit andünsten. Mit Kokosmilch aufgießen und ca. 5 Min. sanft köcheln lassen. Den Spinat zugeben und kurz durchziehen lassen. Mit Chillipulver, Salz und Zitronensaft abschmecken.
Die Cashewkerne grob hacken. Den bissfesten Buchweizen mit dem Spinatgemüse mischen. Cashewkerne darüberstreuen.


( * alternativ kann man das Gericht auch mit Reis machen und mit gebratenem Hähnchen, Garnelen oder einem Spiegelei servieren)